Wir unterscheiden uns von Krabbelstuben, Kinderkrippen und Kitas.

  

Unser Grundgedanke war und ist, dass das Familienzentrum ein Ort der Entwicklung und des Wandels ist, der sich an den Bedürfnissen  der Familien orientiert.

 

Daraus resultiert der heutige Schwerpunkt: einerseits Kommunikations-, Informations- und Begegnungsort zu sein und andererseits, den immer häufiger nachgefragten Familienservice, die Kinderbetreuung für die ganz kleinen Besucher zu erbringen

 

In unserer Institution erlebten wir einen deutlichen Wertewandel der jungen Mütter und Familien hin zu einer früher wieder einsetzenden Berufsorientierung nach der Geburt eines Kindes und damit eine Steigerung des Bedarfs an angemessener und vor allem flexibler Betreuung für die unter 2-Jährigen.